Facebook Twitter Pinterest Youtube Foursquare Instagram Tumblr Issuu Google +
Folgen Sie uns auf

Kunst, Kultur, Religion Abruzzo

Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
Alba Fucens
Unter den Römischen Ruinen der Abruzzen, sind die in Alba Fucens, in der Nähe von Avezzano, Juvanum (Montenerodomo), Peltuinum und Amiternum (L'Aquila) besonders beeindruckend. Viele von diesen uralten Städten wurden nach des Endes des Imperium zerstört und verlassen.
Handwerk der Keramik
Die Kunst der Keramik ist seit ihrer Entdeckung in den Abruzzen betrieben. Seit der Renaissance hat Castelli (ein Dorf am Hang des Gran Sasso) dennoch diese Region berühmt gemacht, als es eine der feinsten und begehrtesten Majoliken Herstellungen entwickelt hat.
Celano e il castello Piccolomini
Die bedeutendsten Lockerungen in Celano sind der Schloss, der im Herzen des alten Dorfes liegt, und die Kirchen von Sant'Angelo, San Francesco und Santa Maria del Carmine.
Mosciano Sant'Angelo, Chiesa di San Michele Arcangelo
Mosciano Sant'Angelo ist ein mittelalterliches Dorf, das etwa 10 Km von der adriatischen Küste, auf dem Hügel zwischen den Tälern von Tordino und Salinello Flüssen liegt.
Pacentro
Pacentro hat eine der schönsten Altstädten der Abruzzen. Eine Besichtigung lohnt sich jeder Zeit, jedoch am ersten Sonntag von September gibt es immer ein Ereignis, dass das ganze Dorf begeistert: Es handelt sich um den typischen „Lauf der Zigeuner“, ein jahrhundertealtes Ritual.
Roccamorice, Eremo di Santo Spirito
Inmitten der Natur, sind die abruzzischen Einsiedeleien etwas unvergessliches. Perfektes Beispiel von Integration der Natur mit der Kultur ist die Einsiedelei von Santo Spirito in Majella. 1244 gegründet, war diese die erste Einsiedelei von Coelestinus V. in Majella.
Scanno
Verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten sind in Scanno und an dem Ufer des Sees geboten. Scanno ist eines der fotografiertesten Dörfer des Gebiets. Die berühmtesten Fotografen der Welt, wie Giacomelli und Cartier Bresson, haben dieses charakteristische Dorf fotografiert.
Teramo, Cattedrale di San Berardo
Teramo ist die Hauptstadt der Provinz, und ihres bedeutende alte Zentrum ist allein ein guter Grund, die Stadt zu besichtigen. Hier befinden sich wunderschöne Museen und uralte historische Monumenten.
Vasto, Cattedrale di San Giuseppe
Vasto wurde auf dem Fundament der antiken Histonium, römischer Stadt, deren Vasto die Form erhaltet. Den d'Avalos Schloss und seine Museen sind erreichbar, indem man bis dem Aussichtspunkt hochsteigt. Daneben befindet sich die San Giuseppe Kathedrale.

Kunst, Kultur, Religion

DAS ANGEBOT DER ABRUZZISCHE
BERGE IM SOMMER FÜR DEN
TOURISTEN IST SEHR VIELSEITIG.

Von Norden bis Süden offenbart es
tatsächlich eine Fülle an
Orten und Schätzen, die alle zum
Erkunden und Entdecken einladen.



DIE ABRUZZEN, ein einziges, großes Museum unter freiemHimmel

Der Zauber der Abruzzen liegt vor allem im ausgewogenen Gleichgewicht zwischen der noch alles dominierenden Natur und der festen Gegenwart des Menschen: Hier liegt die Theorie der kleinen Dörfer, die über das ganze Gebiet verstreut sind, der imposanten Architektur von Kirchen, Burgen und Palazzi, den faszinierenden Einsiedeleien und den kostbaren Kunstwerken, den mannigfaltigen Ausdrucksformen des Kunsthandwerks und tausendjähriger Bauern- und Hirtentradition scheinen wie in der intakten, sie schützenden Natur zu schweben. Alles lädt den aufmerksamen und begeisterten Besucher zu einer Erkundung der Abruzzen ein und jene charakteristische Aspekte aufzuspüren, die dieses Land so wundervoll, in gewisser Weise einmalig machen.

Von den ältesten Zeugnissen, darunter der feierlich würdevolle “Krieger von Capestrano” - wohl die bedeutendste Ikone - bis hin zu den unzählbaren, in den Museen der Region aufbewahrten Kunstschätzen, trägt das gesamte kunst-historische Kulturgut dazu bei, ein Gebiet mit einer stark lokal geprägten Identität zu umreißen, mit einer ganz persönlichen Art der Interpretation von Kunststilen, Architektur, Spiritualität, Kunsthandwerk; letzteres besitzt in den Abruzzen eine lange Tradition mit Höhepunkten der Vortrefflichkeit besonderer Art, wie im Bereich der MajolikaHerstellung und der Goldschmiedekunst.


Die Natur der Abruzzen ist weltbekannt. In ihrer charakteristischen und intakten Landschaft befinden sich, wie in einem enormen Museum unter freiem Himmel, zahlreiche Kunstwerke und Denkmäler.


Neben weltberühmter Ortschaften, wie Rocca di Calascio, die bemerkenswerte Altstadt von Pescocostanzo, das "Museo Archeologico Nazionale" von Chieti (Nationales Archeologie-Museum), bleibt der Besucher durch Dutzende von weniger bekannten, in der ganzen Region verteilten Wunderwerken ergriffen.

Restaurierte Kirchen und Burgen, die Instandsetzung und Förderung der archäologischen Ausgrabungsstätten und Einsiedeleien, die Schaffung kleiner und großer Museen und neue Besucherzentren in den Parks verlängern jedes Jahr die Liste der Sehenswürdigkeiten.


Download Brochure

GALLERY

 

Wählen Sie Ihren Urlaub in den Bergen


Newsletter

Wollen Sie unseren Newsletter abonnieren?