Home / Reiseziele / Der Fluss Mavone
Ziel

Der Fluss Mavone

Auf den Gipfeln des Gran Sasso d’Italia

Datum:

24 luglio 2023

Lesezeit:

2 min

Themen
  • Sommerberg
  • Flüsse
Fiume Mavone, Ph. di Patafisik - Opera propria

Überblick über

Descrizione lunga

Er entspringt auf den hohen Gipfeln. Daher könnt ihr den Mavone, auch wenn er nur eine Länge von 23 km hat, Eure Hoheit nennen: sein Geburtsort liegt am östlichen Ausläufer des Corno Grande, auf 2912 m ü.M.

Die Schönheit dieser Gegend ist nicht geringer. Der Fluss fließt durch den Park des Ortolano mit der Abtei von San Giovanni ad Insulam, bewacht und umarmt vom Park des Gran Sasso und Monti della Laga.

Wollt ihr seine königlichen Gewässer berühren? Kein Problem.

Ein Fußweg aus umweltfreundlichen Materialien führt euch an sein Ufer, in die außergewöhnliche Landschaft des Gran Sasso d'Italia.

Ihr befindet euch in Isola del Gran Sasso, in der Provinz Teramo, mitten im Grünen des Parco dell'Ortolano, wo eine Reihe von grünen Infrastrukturen für Bildungs- und Freizeitzwecke in der Nähe des Flusses realisiert wurden, um die Bedeutung und den natürlichen und ökologischen Wert des Gebiets des Mavone, von gemeinschaftlichem Interesse, zu erklären. Man findet weitere Schautafeln in der Nähe der Abtei San Giovanni in Insulam und auf dem Flussweg in der Ortschaft Pacciano.

Entlang seinem Fluss stehen antike Abteien, Reste von Wassermühlen, historische Zentren und Schutzgebiete (Schutzgebiet Fiume-Fiumetto), wie auch das kleine Dorf Casale San Nicola unter der Bergwand des Corno Grande mit seiner gleichnamigen Einsiedelei.

Bereitet euch also auf eine kurze, aber intensive Reise vor, die reich an Geschichte und Natur ist und die erst endet, wenn der Fluss in den Vomano fließt, dessen wasserreichster Arm er ist.

Etichetta

  • Flüsse
  • Sommerberg

Lage des Ziels

Geolocalizzazione

42.504566129423, 13.662448525429

letzte Aktualisierung

22/02/2024, 16:20

gepostet von AbruzzoTurismo